Mental Load

Die Mütter- und Familienzentren fordern
„Sorgearbeit umfairteilen!“

In diesem Sinne beschäftigen wir uns mit dem Thema „Mental load“ – der unsichtbaren Familienarbeit und laden alle Mütter und Väter dazu ein, sich daran mitzuarbeiten!

Mental Load bedeutet

  • Die vielen To-dos im Kopf zu haben, die im Familienalltag im Hintergrund immer mit eingeplant werden müssen, die aber wenn es um die Aufgabenverteilung in den Familien geht, eigentlich nicht miteinander abgesprochen werden. Oft sind das viele Kleinigkeiten. Wenn man sie aber zusammennimmt, kommt ein ganz schöner Berg zu Stande.
  • Die Verantwortung zu tragen für all die zusätzliche unsichtbare „Elfenarbeit“ die die Familie am Laufen hält.
  • Zur Verdeutlichung, hier ein Beispiel für die Mental-load-Gedankenblase rund um den Kindergeburtstag

Nutzt unsere Vorlagen und macht sichtbar, was Euch im Kopf herumschwirrt!

Wir sammeln diese und veröffentlichen sie im Offenen Treff und/oder digital im Internet. Wir freuen uns auf Eure Beiträge!